Projektplanung und -steuerung mit MS Project (kompakt)

Es ist nicht immer 'alles' nötig. Sie können bereits mit den MS Project Kernfunktionen einen akzeptierten Projektplan entwickeln.

Es ist nicht immer „alles“ nötig. Sie können bereits mit den MS Project Kernfunktionen einen akzeptierten Projektplan entwickeln.

1 Tag • Echte Projekte • Praktische Anwendung im Vordergrund • Praxiserfahrene Trainer

LERNZIELE
Im Seminar lernen Sie einen praxiserprobten Weg kennen, wie Sie eigene Projekte mit MS Project so planen können, dass eine erfolgreiche Steuerung des Projekts möglich wird.
Im Vordergrund der Schulung steht der praktikable Einsatz der Software als Hilfsmittel zur Projektplanung und -steuerung, nicht das vollständige Kennenlernen des Funktionsumfangs.
Die Ergebnisse des Trainings können direkt weiter verwendet werden, denn wir arbeiten an und Ihren aktuellen Projekten (sofern gewollt, Alternativ stellen wir Projektbeispiele zur Verfügung).

ZIELGRUPPE
Alle, die mit MS Project arbeiten oder zukünftig arbeiten werden und einen praxiserprobten Weg kennen lernen wollen, wie die Software bei der Planung und Steuerung der Projekte unterstützen kann.

INHALTE
• Der Einstieg ins Projekt: vorbereitende Maßnahmen zum Einstieg in die Projektplanung mit MS Project
• Einen Zeitplan erstellen: Projektstruktur und Tätigkeiten in der Software anlegen. Reihenfolge, Dauer und Abhängigkeiten planen. Kosten und Ressourcen planen.
• Den Plan optimieren: Qualität, Zeit und Kosten optimieren
• Aus dem Zeitplan einen Terminplan machen: Ressourcen verbindlich festlegen, Starttermin festlegen
• Die Planungsphase abschließen: Basisplan festlegen, das Projekt in die Umsetzung geben
• Das Projekt steuern: Soll-Ist der eingetretenen Echtwerte abgleichen, Auswirkungen auf mein Projekt erkennen und Prognosen für den weiteren Projektverlauf ableiten, Handlungsoptionen sichtbar machen, Entscheidungen treffen.

VORAUSSETZUNGEN
• Als Teilnehmer sind Sie bereits in der Anwendung der Methoden des Projektmanagements geschult
z.B. durch unser Basis-Seminar Basisseminar Projektmanagement kompakt
• Als Teilnehmer bringen Sie bitte einen eigenen Rechner mit, inkl. Microsoft Project-Lizenz in aktueller Version (mind. 2010).
• Sofern gewollt, können Sie gerne ein echtes, anstehendes Projekt mitbringen, dazu bitte vorbereiten: beschriebene Ausgangslage und Projektziel sowie die Projektstruktur, heruntergebrochen bis auf Tätigkeitsebene. Eine Hilfestellung finden Sie in unserem Blog-Artikel Projekten Struktur geben

Zur Seminarbeschreibung als pdf

METHODIK
Eines vorweg: Dieses Seminar ist keine klassische Software-Schulung. Microsoft Project ist für uns ein Hilfsmittel.
Ein Hilfsmittel, das Projektteams zu einer guten Zusammenarbeit verhilft. Aus unserer Sicht Grundvoraussetzung für erfolgreiche Projekte. Und als solches Hilfsmittel setzen wir MS Project in unseren Projekten ein.

Wir haben eine Planungs- und Steuerungslogik erarbeitet, die mit ein paar wenigen Funktionen der Software auskommt, und (vielleicht gerade deswegen) seit vielen Jahren in unserer täglichen Praxis für gute Zusammenarbeit sorgt.
Immer wieder werden wir nach diesen Kernfunktionen und unserer Projektmanagement-Logik gefragt. Aus diesem Grund haben wir uns für dieses Seminar-Format entschieden. Wohl wissend, dass es eine Vielzahl an Anbietern gibt, die jeden einzelnen Knopf der Software besser kennen.

Wenn Sie einen praxisbewährten Weg kennenlernen wollen, wie Sie von der Projektidee zu einem akzeptierten und belastbaren Projektplan kommen und wie Sie auf Basis dieses Projektplans das Projekt in der Umsetzungsphase aktiv steuern können, dann haben wir da was für Sie.
Gemeinsam mit Ihnen an Ihrem eigenen Projekt, schaffen wir an diesem Tag eine Basis, mit der sich Ihre Projekte in MS Project einfach planen und erfolgreich steuern lassen. Eine handhabbare Einheit, in sich stimmig, praktikabel und funktionsfähig.

Dieses Seminar baut auf unserem Basisseminar Projektmanagement kompakt auf, das grundlegende Methodik und Instrumente des Projektmanagements vermittelt.

Eines sagen unsere Teilnehmer immer wieder: es wird nie langweilig. Durch einen sinnvollen Wechsel zwischen theoretischem Input und praktischen Übungen samt Reflexion in der Gruppe, stellen wir sicher, dass die Inhalte so erschlossen werden, dass möglichst viel davon im Gedächtnis bleibt. Praktische Übungen bilden das didaktische Grundmuster. Darüber hinaus bleibt Zeit, um auch im Detail auf Ihre Fragen einzugehen. Neben dem Lernerfolg stellt dieser didaktische Mix sicher, dass auch die Faktoren Spaß und das Miteinander in der Gruppe nicht zu kurz kommen.

Jetzt buchen

05.04.2017, Stuttgart