Selbst- und Zeitmanagement für Projektleiter

Personal Kanban ist eine der Methoden des Seminars, die in der praktischen Umsetzung sehr gut ankommen.

Personal Kanban ist eine der Methoden des Seminars, die in der praktischen Umsetzung sehr gut ankommen.

LERNZIELE
Nach diesem eintägigen Training wissen Sie, wie Sie mit den vielen Aufgaben geschickt klar kommen. Sie haben auf Basis der Trainingsinhalte die grundlegende Systematik der Selbstorganisation verstanden, können diese auf den eigenen Kalender – in Papierform, auf dem PC oder auf mobilen Endgeräten – anwenden und kennen Mittel und Wege, um sich im Alltag neu zu reflektieren und nicht wieder in alte Muster zurückzufallen.

ZIELGRUPPE
Für alle, die wissen möchten, wie man sich selbst angesichts der Fülle und Anzahl seiner Vorhaben besser organisieren kann.

INHALTE
Gute Selbstorganisation bedeutet, möglichst einfach mit der Vielzahl der Aufgaben und Termine klar zu kommen. Die entstehen aus Projekten ebenso, wie aus Anrufen, Mails & Meetings. Ein zuverlässiges System liefert die Grundlage für den strukturierten Überblick, der dafür sorgt, dass nichts vergessen wird und Störungen nicht zu Überstunden führen. In diesem Seminar erarbeiten Sie sich sowohl die Zusammenhänge der Selbstorganisation, wie auch konkrete Maßnahmen und Hilfestellungen für den Arbeitsalltag.
Methodisch liefert die Logik der Selbstorganisation die Basis des Seminars. Anhand dieser reflektieren Sie Ihre eigenen Bedarfe sowie die eigene Art des Zeitmanagements und erarbeiten sich individuelle Lösungen, um darin besser zu werden und sich leichter zu tun.

Unter anderem werden diese Fragen aufgegriffen:

• Was ist gute Selbstorganisation? Wie baue ich Zeitmanagement in meine Woche ein?
• Wie stelle ich sicher, dass ich das „Richtige“ erledige?
• Wie plane ich meinen Tagesablauf geschickt?
• Wie bekomme ich auf geschickte Art und Weise viel erledigt?
• Wie schaffe ich es, nichts zu vergessen? Wie behalte ich den Überblick?
• Wie erkenne ich Prioritäten? Wie erkenne ich meine „Zeitdiebe“?
• Wie gehe ich mit Ablenkung und Störungen um? Wie gehe ich mit Änderungen um?
• Welche Instrumente können mich unterstützen (PC, Apps, Papier, etc.)?

Zur Seminarbeschreibung als pdf

METHODIK
Eines sagen unsere Teilnehmer immer wieder: es wird nie langweilig. Durch einen sinnvollen Wechsel zwischen theoretischem Input und praktischen Übungen samt Reflexion in der Gruppe, stellen wir sicher, dass die Inhalte so erschlossen werden, dass möglichst viel davon im Gedächtnis bleibt. Praktische Übungen bilden das didaktische Grundmuster. Darüber hinaus bleibt Zeit, um auch im Detail auf Ihre Fragen einzugehen. Neben dem Lernerfolg stellt dieser didaktische Mix sicher, dass auch die Faktoren Spaß und das Miteinander in der Gruppe nicht zu kurz kommen.

Jetzt buchen

21.03.2017, Stuttgart