Projektmensch. Mit Projekten ist mehr möglich, als man ahnt.
Projektbrief - Februar 2019
Regelmäßig unterschätzt: der Einfluss der Geschäftsleitung auf den Projekterfolg. Mit wenig Aufwand lässt sich viel gutes Projektmanagement erreichen.
Wer bei Projekten nur an Projektleiter denkt, springt zu kurz

Nehmt den Chef mit!

von Holger Zimmermann

Nein, es sind nicht nur die Projektleiter, die wichtig sind, wenn es daran geht, Projektmanagement im Unternehmen zu etablieren. Organisationsentwicklung in Sachen Projektführung muss sich an mehr Zielgruppen als nur an das offensichtliche Projektpersonal richten, damit sich ein neuer „Normalzustand“ einstellt. Deshalb reicht es auch nicht, die Projektleiter zu schulen, wenn Projekte besser laufen sollen. Und deshalb auch die Überschrift: „Nehmt den Chef mit!“, denn der hat einen enormen Einfluss auf den Erfolg von Projekten. Aber nicht nur er.
Gestatten_Idepap_2-00_tz_1200x300px
„Sie müssen die Projektskizze ausfüllen, sonst kann ich Ihnen keine Freigabe erteilen!“ monierte Kammmüller. „Das braucht so viel Zeit. Die habe ich nicht. Das Entwicklerteam wartet schon auf die User Stories!“ erwiderte Braun.
Idepap beobachtete die Szene mit einem Schmunzeln. „Ohne Projektskizze keine Freigabe!“ beharrte Kammmüller. „Immer diese Bürokratie!“ kam es von Braun zurück. Eine Einigung war nicht in Sicht. Die Körpersprache war deutlich.
„Warum ist Ihnen die Projektskizze für die Freigabe so wichtig?“ klinkte sich Idepap in das Gespräch ein. „Das steht so in unserem Projektmanagement-Ablauf!“ kam es prompt zurück. „Ich würde das gerne verstehen: was ist der Hintergrund, warum die Projektskizze im Projektablauf steht?“ hakte Idepap nach. „Was sind die Überlegungen dahinter?“
Kammmüller musste einen Moment überlegen. Ihm war die Diskussion im Workshop noch gut in Erinnerung. Dort war es ebenfalls ein intensives Ringen gewesen, um Bürokratie und Nutzen in Balance zu halten. Er selbst war ein strenger Verfechter von möglichst wenig Formularen gewesen.

Beim Gedanken daran musste er über sich selbst lachen.
„Danke, Herr Idepap. Sie haben mich gerade an was erinnert, was im Alltag scheinbar untergeht. Uns war es elementar wichtig, dass alle Projektmanagement-Elemente Hilfsmittel sind, nie Selbstzweck.“ Kammmüller blickte entschuldigend zu Braun. „Das scheint nicht rübergekommen zu sein.“
Er zog den Collegeblock zu sich heran und skizzierte, welche Erwartungen mit der Projektskizze verbunden waren. „Wir wollen sichergehen, dass Auftraggeber, Projektleitung und Projektteam dasselbe Verständnis von Ausgangslage, Zielen und Vorgehen haben. Missverständnisse früh im Projekt kosten uns so viel Zeit, Geld und Ärger. Es geht uns darum, dass ein Projektleiter die Gedanken dazu systematisch zusammenfasst. Mehr nicht. Das Formular soll lediglich helfen, dass an alle üblicherweise wichtigen Punkte gedacht wird. Eigentlich wollen wir so den Beteiligten Mühe fürs Jedes-Mal-Neu-Verhandeln sparen.“
Brauns Körpersprache hatte sich mit diesen Worten sichtbar verändert, registrierte Idepap.

Masterclass Stipendiat werden?

Die Projektmensch-Masterclass geht in eine weitere Runde. Dafür verlosen wir wieder ein Stipendium. Der Gewinner / die Gewinnerin darf kostenfrei an der gesamten Masterclass teilnehmen. Wenn Sie in Zukunft 'Jedes Projekt souverän führen' wollen, dann bewerben Sie sich jetzt für das Stipendium. Die Masterclass startet am 28. Juni 2019 - jede Bewerbung für das Stipendium, die uns bis spät. 15. März 2019 erreicht, erhält zwei Lose im Lostopf.
Buchtipp_Business-Visualisierung_384x384
LESE-TIPP
Sei es die strategische Neuausrichtung oder die Optimierung von Arbeitsabläufen - in der Organisationsentwicklung entsteht Neues. Besser greifbar wird dies mit Visualisierung. Die Autoren nehmen die Leser mit auf eine Reise, wie sie die nächste Visualisierungs-Herausforderung überwinden und kreative Methoden praxistauglich anwenden können.
...weiterlesen...
EXKLUSIV VERANSTALTUNG
Für Geschäftsführer und Vorstände
Als Geschäftsführer oder Vorstand übernehmen Sie eine Schlüsselrolle, wenn es um den Erfolg von Projektmanagement und damit von Projekten geht. Am 20. März 2019 geht es ausschließlich darum, Ihre wirkungsvollsten Stellhebel als Geschäftsführung und Vorstand zu erfahren und in Ihr Unternehmen zu tragen.
...informieren & anmelden...
Wald / Forrest
Blogbeitrag_Zukunftsbilder_384x384
WOHIN SOLL DAS FÜHREN?
Im jüngsten Blog-Beitrag widmen wir uns der Zukunft und liefern handfeste Ansatzpunkte wie Sie es schaffen können, Ihre Zukunftsbilder zu formulieren. Denn wer nicht weiß, wohin es gehen soll, der landet ruckzuck dort, wo es nur schwerlich weiter geht.
"Wohin soll das führen?" Die Antwort auf diese Frage ist der Schlüssel dafür, wie gut es uns gelingt, die Zukunft zu gestalten…
...weiterlesen...
Projektmensch. Mit Projekten ist mehr möglich, als man ahnt.
facebook twitter instagram