Training Projektmanagement – Grundlagen, Methoden, praktische Anwendung

Für alle, die in und an Projekten arbeiten: Hier erfahren Sie Tipps und Tricks für einen gelungenen Einstieg ins Projekt und lernen, mit welchen Tools und welcher persönlichen Haltung Sie Ihr Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss bringen.

Grundlagen, Methoden, praktische Anwendung

Das Training zeigt, wie Projektmanagement in der Theorie, vor allem aber wie es in der Praxis und in unterschiedlichsten Projekten Anwendung findet. Es zeigt, wie die einzelnen Projektmanagement-Bausteine logisch ineinandergreifen und serviert diese so praxisnah, dass eine Umsetzung bereits während des Moduls leicht fällt.

Mit den individuellen und aktuellen Projekten der Teilnehmer leiten uns 18 Schritte von der Projektidee bis zum Projektabschluss. Dabei geht es sowohl um Methode, wie auch um Haltung. Vorkenntnisse sind nicht zwingend nötig.

Die erlernten Grundlagen und Methoden – vor allem aber der adaptive Anwendungsbezug, dienen als Ausgangspunkt für all Ihre Projekte und können unternehmensweit als Basis für die Einführung von Projektmanagement dienen.

 

Wer sollte mitmachen?

  • Einsteigern bietet das Basistraining einen Überblick und hilft, den roten Faden zu finden.
  • Erfahrenen Projektleitern dient das Training zur Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Vorgehensweise.
  • Projektteams entwickeln ein gemeinsames Verständnis für Projektmanagement und erarbeiten sich eine gemeinsame Projektmanagement-Vorgehensweise.

Angebot einholen

7 + 1 = ?

Trainingsinhalte

Wichtig: Wissen wo man hin möchte. So formulieren Sie gute Projektziele.

Wichtig: Wissen wo man hin möchte. So formulieren Sie gute Projektziele.

Ist das überhaupt ein Projekt?

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Abläufe und Phasen eines Projekts

Wie steige ich ein ins Projekt?

  • Das Mandat klären und die Ziele definieren
  • Risiken identifizieren und Gegenmaßnahmen erarbeiten
  • Agil oder klassisch? Die passende Organisationsform wählen.
  • Projekt strukturieren, Aufgaben identifizieren und Roadmap festlegen

Wie plane ich ein Projekt und was nützt der Plan?

  • Aufgaben verteilen und Kapazität sichern
  • Zeit-, Ressourcen- und Kosten planen
  • Projektbudget kalkulieren
  • Rollen und Verantwortung festlegen
  • Typische Fehler frühzeitig erkennen und vermeiden
Struktur gibt allen Beteiligten Sicherheit.

Struktur gibt allen Beteiligten Sicherheit.

Wie stelle ich die Zielerreichung sicher, auch bei Änderungen und Überraschungen?

  • souveräner Umgang mit Änderungen
  • sourveräner Umgang mit Konflikten
  • Adaptives Projektmanagement
  • Gute Dokumentation und (abteilungsübergreifende) Kommunikation
  • Vereinbarungen und Entscheidungsprozesse

Wie schließe ich mein Projekt ab?

  • Überführung in die Routine
  • Know-how-Transfer sicherstellen
  • Projektteam aus der Verantwortung entlassen

Das didaktische Konzept

Impulsreferate, Einzel- und Gruppenarbeit mit Arbeit an den echten eigenen Projekten, Fallbeispiele, Diskussion und Reflexion.
Praxisnähe pur: Die Teilnehmer bringen Ihre eigenen Projekte ins Training ein.

Darum sollten Sie mitmachen

  • Praxistraining & Workshop in Einem – mit den aktuellen Projekten der Teilnehmer
  • kleine Gruppe – maximal 12 Teilnehmer
  • mit Zufriedenheitsgarantie
  • als offenes Training wie auch Inhouse-buchbar
  • flexible Ausgestaltung der Trainingsmodule – Impulseinheit, Tages- oder Mehrtagestraining, integrierbar in andere Trainings-/ Seminarreihen,…
  • als Virtuelles Klassenzimmer buchbar

Sagen Sie uns Ihre Bedarfe und wir erstellen Ihnen ein Angebot

Kostenfrei und unverbindlich. Lassen Sie uns herausfinden, wie wir gemeinsam Ihr Unternehmen und Ihre Projektleiterinnen und Projektleiter (ob Anfänger oder Profi) voranbringen können.

Ihre Ansprechpartnerin ist Samantha Egeler

Tel. +49 7451 – 62 22 13-0 | dialog@projektmensch.com