Projektmanagement Seminare

Menschen zusammenbringen …

… die sich mit uns gemeinsam einem Thema widmen.

In unseren Veranstaltungen tauschen wir Fragen und Gedanken aus, stellen unser Know-How zur Verfügung und geben Menschen die Möglichkeit, sich Zeit zu nehmen für sich und gute Gespräche. Dabei geht es um Themen, die sowohl wir setzen als auch durch Ihre Anfragen angestoßen werden. Also los! Schreiben Sie uns Ihre Themenwünsche oder machen Sie mit bei einer unserer Veranstaltungen.

Da ist was los. Da mach ich mit.

Veranstaltungen – Trainings – Workshops – Impulse – Nette Gespräche

Projektmensch-Sommerfest
Wir laden ein zum Projektmensch Sommerfest | Lust auf gute Gespräche im Grünen? Ja? Dann freuen wir uns auf einen geselligen Nachmittag und Abend.
30.06.2018
Grillplatz
Horb am Neckar
Projektmanagement Crashkurs für Vereine
Getreu unserem Motto "Sinn stiften" möchten wir gerne all jene, die sich in Vereinen aktiv ehrenamtlich engagieren, mit unserem Know-How unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen, liebe Vereinsvorstände und aktive Mitglieder wollen wir uns an diesem Tag einzelne Bausteine des Projektmanagements ansehen und gemeinsam Ihr nächstes Vorhaben modellieren und strukturieren. Momentan ist das eine Idee, für die wir Interessierte suchen. Zur Anmeldung
02.07.2018 - 31.07.2018
#projektraum42
Horb am Neckar
Das Beste aus den Welten Agil und Klassisch nutzen
Projektplan, fortgeschritten, agil Adaptiv-integratives Projektmanagement-Training | Wir reden oft von „agil“ und „klassisch“, als wären das zwei separate Welten. Ein methodischer Ansatz alleine kann dieser Individualität nicht genügen. Wir brauchen vielmehr die Fähigkeit zu integrieren und somit unser Projektmanagement an die Gegebenheiten zu adaptieren. Wie das gelingt, lernen Sie hier.
09.07.2018 - 11.07.2018
#projektraum42
Horb am Neckar

Gute Trainings haben für uns ..

… einen echten Praxisbezug. Deshalb arbeiten wir in den Trainings vorwiegend mit echten Projekten der Teilnehmer.

… einen roten Faden. Wir setzen uns mit verschiedenen Standards und Methoden auseinander (PMI, Scrum/agiles Projektmanagement, GPM, PRINCE2 etc.) und ziehen das raus, was in der Praxis hilfreich und nützlich ist. Wir zeigen die Logik der Werkzeuge und deren Zusammenhänge auf.

… intensive Reflexionseinheiten. Die vermittelten theoretischen Grundlagen werden in praktischen Übungen direkt angewandt und die Lernerfahrung regelmäßig systematisch reflektiert. So werden Erkenntnisse selbst erarbeitet und bleiben länger in Erinnerung.

… den Mensch im Blick. Die Teilnehmer und deren Fragen stehen bei uns im Mittelpunkt. Deshalb arbeiten wir bei den meisten Angeboten in kleinen Gruppen mit max. zwölf Personen und legen Wert darauf, dem individuellen Lerntempo der Teilnehmer gerecht zu werden.

Nicht dabei, was Sie suchen? Schreiben Sie uns Ihr Wunsch-Thema.

Was andere über unsere Trainings sagen …

„Diese zwei Tage boten wirklich viel hilfreichen und praxisorientieren Input. Die Übungen waren nicht einfach die Umsetzung zusammenhangsloser Theorie, sondern ein aktives Produzieren von Aha-Effekten durch das zielgenaue Provozieren bestimmter Situationen – ein aktives Erleben und Begreifen, was das Verständnis der Vorgänge im Projektmanagement wesentlich verbesserte. Es zeigte, dass bestimmtes Verhalten nicht zufällig eintritt, sondern das Zwischenmenschliche in der Projektarbeit tatsächlich gewissen Gesetzen unterliegt.“

Sylvia Huber

„Das Seminar Projektmanagement hat mich vor allem durch seine Praxisnähe beeindruckt. Alle theoretischen Inhalte wurden durch anschauliche Beispiele verständlich angereichert, was das Seminar nicht nur kurzweilig, sondern auch spannend und die vielen theoretischen Ansätze leicht begreifbar machte. Praktische Übungen, Rollenspiele und punktuelles Feedback halfen dabei, sich im direkten Dialog an fiktiv gewählten oder tatsächlich existierenden Projekt(teilen) selbst auszuprobieren. Die Atmosphäre an den Projekttagen war angenehm, alle Fragen wurden direkt eingebunden und ausführlich beantwortet, alle Diskussionen auf Augenhöhe geführt – unabhängig von Berufs- und Projekterfahrung der Teilnehmer.“

Isabella Kliebhahn