Mittelstandsfrühstück: interessantes Thema, spannende Menschen, eine Tasse guten Cappuccinos ....Holger Zimmermann

Alexander Bernhard

Mittelstandsfrühstück | Thema

Unverantwortlich, wenn Unternehmen Geld verschenken?

 

Mi. 12. Februar 2020 | 08.30 – 10.30 Uhr
im #projektraum42, Horb

 

Können Unternehmen gesellschaftliche Aufgaben übernehmen? Was heißt eigentlich Verantwortung und Ethik im unternehmerischen Sinne? Braucht es womöglich neue Formate der Kooperation oder gar ein anders Verständnis von Wirtschaft?
 

Eine neue, verantwortungsvolle Form der Wirtschaft, die der traditionellen Unterstellung des kapitalistischen Unternehmens widerspricht, haben sich die Macher der Social Entrepreneurship BW e.V. auf die Fahne geschrieben. Alexander Bernhard, Vorstand des Verbundes, hat ein klares Bild, wie die Verbindung von Kapitalismus und der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung gelingen kann. Und Praxisbeispiele im Gepäck, wo und wie bereits an der Unterstützung gearbeitet wird.

 

Beim Mittelstandsfrühstück spricht Bernhard über Vision und praktische Umsetzung der Social Entre-preneurship BW e.V. Er möchte nichts weniger als Baden-Württemberg zum Leuchtturm-Standort für diese Art des Wirtschaftens machen.

 

Im Anschluss an den Impulsvortrag gibt es die Möglichkeit zum Austausch in gemütlicher Runde. Wir laden Sie herzlich ein.

Die Veranstaltung ist kostenfrei im #projektraum42. 

 

Anmelden

  • über nachfolgendes Anmeldeformular
  • oder rufen Sie uns an: +49 7451 – 62 22 13-0
  • oder schreiben Sie uns eine Mail an dialog@projektmensch.com
  • Ihre Ansprechpartnerin ist Daniele Thiel

ANMELDUNG

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen. Gerne nennen wir Ihnen alternative Termine. Schreiben Sie uns.