Die Projektsteuerung ist genau genommen eine Art Lernprozess, der dafür sorgen soll, dass möglichst früh im Projekt Unterschiede zwischen Planung und Realität erkannt werden können und daraus Schlüsse für die weitere Projektbearbeitung abgeleitet werden. Dazu werden in regelmäßigen Sitzungen Planung und Echtdaten gegenübergestellt. Die Projektsteuerung hat dabei nicht zum Ziel, den Projektplan einzuhalten, auch wenn dies häufig die geltende Annahme ist. Der Plan ist lediglich ein Hilfsmittel, um frühzeitig Erkenntnisse zu gewinnen und so die Zielerreichung wahrscheinlicher zu machen.