Wie schön ist das Gefühl, wenn einem eine Sache gelingt. Finden Sie nicht auch? Wir wollen, dass möglichst viele Menschen möglichst häufig dieses Gefühl erleben. Deshalb liefern wir direkt anwendbares Know-how, wie es gelingt, etwas auf die Beine zu stellen.

Bei uns dürfen Sie Ihr Projekt “abladen”. Egal, in welchem Zustand. Wir kümmern uns. Seit 1997 machen wir nichts anderes, als dafür zu sorgen, dass wichtige Vorhaben unserer Kunden gelingen. Damit Unternehmen und Gesellschaft Zukunft haben. Die Zukunft zu gestalten, dazu sind Projekte gemacht.

Schreiben Sie uns und finden Sie heraus, wie wir Ihr Vorhaben voranbringen können: dialog@projektmensch.com.

Seit 1997

Experten für Zukunftsprojekte und Projektmanagement-Weiterbildung. Projektmensch.

Praxisnah

Unser Versprechen. Was wir tun wirkt direkt und unmittelbar auf laufende Projekte.

Nicht lange fackeln, Erstberatung vereinbaren und Struktur gewinnen. Kostenlos, versteht sich.

Tipps für Wachstum durch Projekte

Blitzstart für Zukunftsprojekte

Wenn ich sehe, wie quälend langsam manche strategisch wichtige Zukunftsinitiative in Fahrt kommt, dann stellen sich mir als Unternehmer die Nackenhaare. Ich erinnere mich an einen Maschinenbauer, bei dem es über ein Jahr gedauert hat, bis Projekte zur Strategieumsetzung in Fahrt gekommen sind. Zwei Jahre später gab es die neue Strategie und die alten Projekte […]

Innovation Labs brauchen Integrationsbeauftragte

„Wir müssen es schaffen, zu skalieren!“ Dieser Satz eines Geschäftsführers beschreibt exakt, was aktuell die größte Herausforderung für die Digital Labs und Innovation Labs ist. Die Ideen sind gut, die ersten Marktests vielversprechend und dann scheitert der Transfer in die Stammorganisation oder schlicht der Ausbau zu ausreichenden Stückzahlen.

Dreieinhalb Ideen gegen den Homeoffice-Blues

Gestern bin ich mal wieder raus gegangen. Das klingt ein wenig, als säße ich im Knast. Was nicht der Fall ist. Doch gewisse Ähnlichkeiten unterstelle ich der aktuellen Situation. Ich habe gemerkt, dass ich keine Routine mehr habe fürs Rausgehen. Wo ist eigentlich der Hausschlüssel? Der Autoschlüssel? Der Geldbeutel? Hat das Auto eigentlich noch genug […]